Freitag, 23. September 2011

Veggi-Burger zum Herbstanfang

heute ist also Herbstanfang ?
Es war ein wunderschöner Spätsommertag und somit gab es heute bei uns einen Veggi-Burger aus Zucchini (in Erinnerung an den Sommer) und Kürbis (für den bevostehenden Herbst) eine richtig leckere Alternative zum normalen Burger und super schnell zubereitet :-)


 und so hab ich die Veggi-Burger gemacht (4 Stück):

1 kl. Zucchini waschen und fein hobeln, sowie einen 1/2 kl. Hokkaido Kürbis, schälen und ebenfalls fein hobeln, mit 1/2 TL Salz salzen und mind. 30 Min. ziehen lassen. 1 kl. Zwiebel in feine Würfel schneiden und mit 6 EL Semmelbrösel, zwei Eier, 1/2 TL Senf zum Gemüse geben und gut vermengen, mit Salz, Pfeffer und etwas Curry kräftig abschmecken.
3 EL Sonnenblumenöl in einer flachen Pfanne erhitzen, 4 Burger formen und im heißen Fett von jeder Seite ca. 4-5 Min. ausbacken.

1 Zwiebel in feine Ringe schneiden.

Burger aus der Pfanne und beiseite stellen,  Zwiebelringe in der Pfanne anbraten und mit einem Salatblatt, Remoulade in einem Hamburger-Brötchen anrichten.



ich glaube für mich gibt es in Zukunft öfter einen saftigen Veggi-Burger 
er hat mir hervorragend geschmeckt !!!!

Kommentare:

alice hat gesagt…

ich muss sagen, ich bekomm Lust auf diesen Hamburger. Obwohl ich Fleisch sehr gerne esse, kann ich mir vorstellen, dass dieser hier genau so gut schmeckt. Werd ich auf jedenfall mal ausprobieren, wo ja gerade Kürbiszeit ist und ich an der Kürbisausstellung welche gekauft habe.
Danke fürs Rezept!

Liebe grüsse Alice

Anonym hat gesagt…

Hillöle Schneckerl! Der Bööörger sieht ja suuuperlecker aus, und ist mit einer kleinen Brotänderung sogar "metabolic" - tauglich. Hab ich mir doch gleich gedruckt Dein Rezept :)

Liebes Grüßle :)

Jindo hat gesagt…

Hallo =)

Bin Veggi und hab mich sehr über dein Rezept gefreut. Und es gleich ausprobiert ... war sehr lecker! Das fand nicht nur ich, sondern auch die "Fleichgenießer"

Nathalie hat gesagt…

Ich bin ja eigentlich kein Vegetarier, aber der Burger gefällt mir gut. :-)

Verboten gut ! hat gesagt…

WoW
das ist ein Burger gaaanz nach meinem Geschmack ... bin ja überhaupt kein Fleischfreund und Burger mag ich eigentlich überhaupt nicht, doch hier muss Ich zugreifen ;o)

Lg Kerstin

uwe@highfoodality hat gesagt…

Na da drücke ich nochmal beide Augen zu und lasse Dich in den Burger-Battle :)

Wo ist das Fleisch? *g*