Dienstag, 13. September 2011

Apfelkuchen to-go

wie ihr ja wisst bin ich immer auf der Suche nach neuen Ideen und Kuchen zum mitnehmen hat mich gleich begeistert... 
Muffins kann doch jeder backen aber diese kleinen Dinger sind ein echter "Hingugger" auf jeder Finger-Food-Party.
Perfekt vorzubereiten, praktisch verpackt und kann ganz locker aus der Hand gegessen werden, der Phantasie sind bei befüllen keine Grenzen gesetzt.


die herrlichen  Push-Up-Cake-Pop´s Behälter habe ich hier bestellt *klick* und bei  Katie findet Ihr auch  tolles Zubehör rund um Muffins und Cupcakes.
 

jetzt wartet ihr sicher alle auf ein TOTAL spektakuläres Rezept aber das ist hier garnicht nötig..
die Schichten bestehen aus einem hellen Biskuitteig, Apfelkompott, Schokoladenkuchen, Apfelkompott, Frischkäse (mit etwas Puderzucker gesüßt), Apfelkompott 
und wieder Frischkäse. 
Zur Dekoration gab es ein paar Schoko-Crispies und Deckel drauf.



da ich heute den ganzen Tag BR-Sitzung hatte mussten meine lieben Kollegen als "Versuchskaninchen" herhalten. Ich war mir nicht ganz sicher ob sich die kleinen Kuchen gut essen lassen oder ob alles in einer großen "Kleckerei" endet. 
Zuerst hatte ich mir noch überlegt die Förmchen der länge nach mit Kuchenstreifen zu füllen, Optisch gefällt es mir aber so herum viel besser.

Meine Kollegen waren begeistert, die Mädels haben allerdings doch lieber eine Gabel verwendet damit nicht mit einem "Schwups" der ganze Kuchen auf dem Boden liegt, 
die Männer waren mutig und haben sich durch vorsichtiges herausschieben Schicht für Schicht voran gearbeitet.




Rezepte schwirren mir schon ein paar im Kopf herum und da man die Förmchen auch gut abwaschen kann und diese sogar für die Spülmaschine geeignet sind kann 
man sie mehrfach verwenden.... 
also los gehts.

Es freut mich besonders das ich schon so viele Kommentare bekommen habe, 
obwohl nur die Bilder online waren... 
ich freue mich das euch die Idee gefällt.




Kommentare:

Birgitta hat gesagt…

Oooooooh spann uns nicht zu lange auf die Folter - das könnte auch glatt was für einen Kindergeburtstag sein, oder für ein Gemeindefest, oder für die Grillparty am See, oder......
ICH BRAUCHE DIE ANLEITUNG!!

Sandra hat gesagt…

Die Küchlein sind ja zuckersüß! Verrätst du uns auch das Rezept dafür? :-)

Verboten gut ! hat gesagt…

Na dann ... warte Ich mal auf die Info ... die interessiert mich ... wieviel Ed von Schleck hast Du denn dafür gegessen ??? ;o)

IPH hat gesagt…

sieht super aus ;D

Anja hat gesagt…

mhhh..sehen die lecker aus..*soforthabenwill*

alice hat gesagt…

das sieht sehr lecker aus und ich würde mich freuen, wenn du das Rezept verraten würdest.
Vielen Dank im Voraus.
Liebe Grüsse, Alice

Lana_Phönixfeder hat gesagt…

Ist das ne geniale Idee. Mein Mann hatte 40. Geburtstag und ich müsste eigentlich nächste Woche ganz viele Kuchen backen. Aber DAS find ich noch viiiiiel besser.

Wo bekommt man denn die Behälter her? Freu mich schon aufs Rezept und herzlichen Dank dafür!

LG Myri

Birgitta hat gesagt…

DANKE!
Das ging ja superschnell mit den Infos - jetzt brauche ich nur noch die Behälter. mal sehen ob es diese Woche noch reicht - Herr M. geht auf Klassenfahrt, wäre ein netter Reiseproviant.

dekoratz hat gesagt…

immer wieder gut für ein leckeres "warum-wohne-ich-nicht-im-nachbarhaus" - vermisse dich gerade ein wenig - liebe grüsse!!!

Biggie hat gesagt…

das ist ja ne coole Idee. und die Verpackung ist der Hammer. ich find ohnehin, dass du immer tolle Sachen machst. Kompliment!

kegala hat gesagt…

das ist mal jetzt eine originelle Idee, Klasse

Liebe Grüße Gaby