Freitag, 13. August 2010

Gemüsereis mit Putenspießen


gestern Abend gab es Gemüsereis.. ähnlich wie gebratener Reis aber ohne Eier

Ich habe den Reis extra gekocht und in einer Pfanne in etwas Olivenöl 1 kl. Zucchini, 1 rote Paprika, 2 Frühlingszwiebeln und 1 kl. Dose Mais angebraten.
den Reis dazu gegeb und etwas mitgeraten.
Alles mit etwas Brühe abgelöscht mit Salz, Pfeffer, indischem Curry kräftig gewürzt und dann mit Soja Creme zum Kochen (Soja so lecker) verfeinert.

Mir hat es sehr gut geschmeckt und auch meine Mitessern fanden die alternative sehr gut.

Kommentare:

nyla hat gesagt…

hört sich genauso einfach wie lecker an

einfachbento hat gesagt…

Zweierlei...
1. Könntest Du nicht wieder einen (lese-) freundlichen Hintergrund einstellen? Doch, bitte tu es. Das Grau ist trist und bessert auch Deine Stimmung nicht.
2. Dieses ganze "Creme irgendwas" gibt mir immer zu denken, wenn ich die Zutatenliste lese (Aromen, Zusatzstoffe, Allergene ...). Ich lasse Sahne schon seit Jahren (ersatzlos) weg, weil ich - nun ja - nicht unterernährt bin und mich mit den Sahne-Ersatzstoffen nicht anfreunden kann. Für den Geschmack gibt es leckere Alternativen: frische Kräuter, frische Kräuter, frische Kräuter, feine Gewürze (ich kaufe keine Fertigmischungen, höchstens leckere Curries im Urlaub), gute Öle und Essige (3 Sorten von jedem, mehr nicht). Probieren in diese Richtung lohnt sich.

thorsten hat gesagt…

Hmmm, das sieht lecker aus - könnte sogar zu meiner Diät passen.
Gruss
Thorsten

süße-hex hat gesagt…

@Thorsten: herzlich Willkommen auf meinem Blog! da ist wirklich nichts dabei was "Fett" ist.. also sicher auch was für dich. LG Karin