Sonntag, 27. Dezember 2009

Weihnachtliche Orangentörtchen






Zutaten für den Biskuitboden:
3 Eier, 60 g Zucker, 120 g Dinkelmehl, 2 TL Kakao, 1 Tl Lebkuchengewürz, 60 ml Wasser,

Zutaten für die Creme:
250 ml frisch gepresster Orangensaft, 5 cm Zimtstange, 2 Gewürznelken, 4 Blatt weiße Gelatine, 2 Eier, 80 g Zucker, 1 Prise Salz, 200 ml Sahne, 1 Bioorange, Schokolade für die Deko

Zubereitung:

Eier und Zucker mit dem Wasser sehr schaumig schlagen, Kakao, Lebkuchengewürz und Mehl schnell unterheben.

Den Biskuit in 8 Dessertringe füllen und bei 180 Grad 10 Min. backen.
Auskühlen lassen.

Die Gelatine 10 Min. nach Vorschrift einweichen. Den Orangesaft aufkochen, Zimt und Nelke dazu geben, die Gelatine darin unter Rühren auflösen. Abkühlen lassen.
Die Gewürze entfernen. Zur Seite stellen.


Das Eier mit dem Zucker im Kessel über dem Wasserbad schaumig rühren. Mit der etwas abgekühlten Geleemasse verrühren, den Likör zugeben. Wenn die Masse abgekühlt ist, die Sahne steif schlagen und unter die Masse ziehen (die Masse fängt leicht an dick zu werden).


Die Masse auf den Biskuitboden füllen und am Besten über Nacht kalt stellten.
Die Törtchen mit einem Messer vorsichtig aus den Dessertringen lösen.


Von der Orange mit einem Zestenreisser die Schale abziehen. Die Orange filetieren.
Die Törtchen damit verzierten.
Die Schokolade schmelzen und die Törtchen damit verziehren.

Kommentare:

dekoratz hat gesagt…

das sieht mal wieder lecker aus ...
2010 - kaffee an der ecke ...
3sorten gebäck - kekse immer ... kaffeemaschine - alles schön im rahmen ... man, willst du morgen da hin, wo du hin sollst???

süße-hex hat gesagt…

liebe Frau B. nur zu gerne würde ich diesen Traum leben.. nur glaube ich ist noch nicht die Zeit dafür..
aber Du bekommst einen extra bequemen Stuhl wenn es mal soweit ist :-))