Dienstag, 1. Dezember 2009

Murks / Backpulver vergessen


eigentlich ein schönes Rezept und schon ein paar mal gemacht nur heute habe ich das Backpulver vergessen und es ist ein herrlicher "Murks" geworden.

Ohne Backpulver ist der schöne Apfelkuchen nur "matschig" geworden.

Hier kommt das Rezept, das eigentlich gut funktioniert wenn man nicht das Backpulver vergisst:

800 g Äpfel
250 g brauner Zucker
250 g Dinkelmehl
1/2 Tüte Lebkuchengewürz
1 EL Kakao
3 TL Backpulver
1 1/2 El Rum
125 g gehackte Nüsse
evtl. ein paar Rosinen je nach Geschmack

Äpfel grob hobeln oder klein schneiden, mit dem Zucker mischen und mind.
6 Std, ziehen lassen oder über Nacht.

Restlichen Zutaten dazu eben bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

Den Teig in einer Kastenform bei 180 Grad ca. 45 - 50 Min. backen

Kommentare:

Sivie hat gesagt…

Ärgerlich, aber da gibt es nur "Nochmal Backen". Damit man sieht, wie der Kuchen werden sollte.

süße-hex hat gesagt…

@sivie: jaa das ist wirklich ärgerlich, vorallem habe ich ihn schon soooo oft gebacken aber noch nie habe ich das backpulver vergessen. aber beim nächsten mal gelingt er mir wieder :-))