Samstag, 12. Dezember 2009

Nougatmousse auf Zwetschgen-Glühweinspiegel


Für die Mousse:

2 Eigelbe
2 Eier
200 g Zartbitterkuvertüre
125 g Nougat
2 cl Cognac
2 cl Creme de cacao
600 g Sahne

Für den Fruchtspiegel:

500 g Zwetschgen
200 ml Glühwein
1 Orange
50 g Zucker
etwas Zimt
2 TL Speisestärke


Nougat und Schokolade im Wasserbad schmelzen.

Die Eier im Kupferkessel übem Wasserbad sehr schaumig schlagen.

Eier vom Wasserbad nehmen.

Die geschmolzene Schokoladen-Nougat-Mischung dazu geben und kräftig weiter schlagen.

Cognac und Creme de cacao dazu geben und unterrühren.

Sahne sehr steif schlagen und erste nur einen Löffel voll Sahne zur Schokolade geben und mit dem Schneebesen gut unterrühren (Masse angleichen) und den Rest der Sahne mit dem Schneebesen unterheben.

Mousse in eine Schüssel füllen und mind. 2 Std. kühl stellen.


Zwetschgen entkernen und vierteln.

Zwetschgen mit dem Glühwein, Orangensaft und Zucker aufkochen bis sie sehr weich sind.
Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und zu den Zwetschgen geben.
Nochmals aufkochen lassen.

Zwetschgen durch einen Sieb passieren und klat werden lassen.


Zwetschgenspiegel auf Teller geben und jeweis zwei Nocken Nogutamousse mit einem Löfel abstechen.

1 Kommentar:

dekoratz hat gesagt…

lecker - und wo ist die drumrumgeschichte?