Samstag, 26. Dezember 2009

Spinat-Lachs-Rolle



Zutaten:
700 g TK-Blattspinat gehackt, 5 Eier, 50 g Dinkelvollkornmehl, 1/2 TL Salz, Pfeffer, Muskat, 400 g Kräuterfrischkäse, 150 g geräucherter Lachs, etwas Milch


den aufgetauten Spinat mit den Eiern und Mehl verrühren mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Spinatmischung auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Bei 180 Grad ca. 35 Min. backen.


Spinatkuchen aus dem Ofen nehmen etwas abkühlen lassen und aufrollen. Abkühlen lassen. Den Frischkäse mit etwas Milch glatt rühren und auf den kalten Spinat geben. Lachs darauf verteilen und wieder aufrollen. Über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen

Kommentare:

dekoratz hat gesagt…

njam - njam ...

Anke hat gesagt…

ich habe die rolle silvester für das buffet gemacht und ist super angekommen.
ich hab allerdings noch kräftig knoblacuh mit dran getan und auch den frischkäse noch nachgewürzt ;-))
ich hab sie nicht zum letzten mal gemacht...lg anke

süße-hex hat gesagt…

@anke: die idee mit dem knoblauch gefällt mir gut.. man muss wirklich gut würzen sonst schmeckt es etwas langweilig. grüßle karin