Mittwoch, 18. Dezember 2013

Quarkauflauf im Glas

Heute habe ich den herrlichen Quarkauflauf von Werner nochmal gebacken, diesesmal aber mit Kirschen und Schoko in kleinen Gläsern die Morgen mit zum Weihnachtsfrühstück gehen.

 

Der Auflauf schmeckt kalt auch sehr gut und ist ein schöner Blickfang auf jedem Buffet.


Zutaten für 12 kl. Sturzgläser á 200ml :
50g Margarine
100g Zucker
1EL Vanillezucker
2 Eier
Abrieb einer Zitrone
1 Prise Salz
500g Quark
125g Grieß
1 Päck. Schokopuddingpulver

2 EL Kakao
3 TL Backpulver
6-7 EL Milch
1 Glas Sauerkirschen
Zimt

Zubereitung:
Den Backofen auf 175°C vorheizen.
Alle Zutaten zu einem Rührteig verarbeiten, Kirschen unterheben.

Den Teig in gefettete Gläser füllen und ca. 30 Min. backen und sofort mit den Deckeln verschließen.



Kommentare:

Verboten gut hat gesagt…

Das ist ja ne super Idee. Kann ich mir sehr gut auf einem Buffet vorstellen.

LG Kerstin

Melli hat gesagt…

Das ist eine tolle Idee. Bis jetzt kannte ich nur "richtige" Kuchen im Glas. Ein Quarkauflauf im Glas ist mal etwas ganz anderes. Danke fürs teilen!