Samstag, 2. März 2013

Ofenkartoffel

Heute gab es bei uns zum Abendessen ein paar knusprige Wiener Schnitzel, dazu Kartoffeln aus dem Ofen und zum Nachtisch karamellisierte Ananas mit Vanilleeis.

Der perfekte Abschluss für einen Sonnentag bei milden Temperaturen der die Leute aus dem Haus gelockt hat.
Auch wir waren unterwegs, sind über die Felder geschlendert und haben unsere Nasen in die Sonne gehalten... wie gut das tut *hachz*
 
 
 

Zutaten:

große Kartoffeln (heißen bei uns dicke Dinger)
200 g geriebenen Emmentaler
200 g saure Sahne
50 g Schinkenwürfel
Salz, Pfeffer und gehackte Kräuter nach Geschmack

Kartoffeln mit Schale in Salzwasser ca. 20 Min. garen.
Backofen auf 180° Grad vorheizen.
Kartoffeln halbiere, etwas aushölen.
Schmand, Käse, Schinken und Kartoffel mischen, kräftig mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken und in die Kartoffelhälften füllen.
Kartoffeln im Backofen hellbraun backen.



die Ananas habe ich geschält in kleine Stücke geschnitten.
Zucker mit etwas Butter in einer Pfanne geschmolzen und die Ananasstücke darin karamellisiert.

Kommentare:

Gabi Wölm hat gesagt…

Da läuft einem ja grad das Wasser im Mund zusammen!

LG
Gabi

Ann-Katrin hat gesagt…

deine Kartoffeln sind bestimmt total lecker! So schauen Sie auf jeden Fall aus! das Rezept werde ich mir auf jeden Fall mal merken! danke dir! das Wiener Schnitzel und den tollen Nachtisch hätte ich übrigens auch sehr gerne dazu gegessen!! ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!

liebe Grüße, Ann-Katrin

Elkes bunte Mischung hat gesagt…

Das es mir nach meiner Magen-Darm-Grippe wieder besser geht bemerke ich daran, daß ich dein Essen unbedingt auch kochen will. Und der Nachtisch, einfach nur lecker klingt der.
Viele Grüße von Elke