Samstag, 9. März 2013

Mohn-Eierlikör-Gugelhupf

Sicher habt ihr auf Eurem Smartphone auch die ein oder andere "App" und wenn man gerade nichts zu tun hat, im Wartezimmer sitzt oder im Zug fährt hat man schön Zeit darin zu stöbern.

Ich habe eine App von Dr. Oetker und darin finden sich gaaaanz viele leckere Gugelhupf Rezepte.

Ich liebe Gugelhupfe... Gugelhüpfe? Große, ganz viele kleine und am besten schön saftig. 

Heute habe ich ein Rezept mit Mohn und Eierlikör ausprobiert. Der Kuchen geht wahnsinnig schnell, sieht klasse aus und ist schön saftig aber auch fluffig. Dazu ein Klecks Sahne, eine gute Tasse Kaffee und der Sonntagnachmittag ist gerettet.

 

 Rührteig:

  • 250 g weiche Margarine
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pr. Salz
  • 3 Eier
  • 330 g Weizenmehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 100 ml Milch 

Mohnmasse:

  • 2 Pck. Mohn Back
  • 2 Eier (Größe M)
  • 6 EL Eierlikör

Rührteig:

Margarine oder Butter in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillin-Zucker und Salz unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht.Jedes Ei etwa 1/2 Min. auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Backin mischen und abwechselnd mit der Milch in 2 Portionen kurz auf mittlerer Stufe unterrühren.

Mohnmasse:

Mohn Back, Eier und Eierlikör miteinander verrühren. Teig und Mohnmasse im Wechsel in die Gugelhupfform füllen. Mit einem Messer im Uhrzeigersinn durch Teig und Mohnmasse ziehen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.
Einschub: unteres Drittel
Backzeit: etwa 50 Min.

Quelle: *klick*


Kommentare:

Melanie hat gesagt…

Ich liebe Mohn also ein echt klasse Kuchen . Der kommt auf meine Liste .

Alice hat gesagt…

Rezept ist notiert! Sehr leckere Kombi!!

LG Alice

Anonym hat gesagt…

Hallo Karin,
bin letzten Freitag auf Deinen Blog gestoßen u. habe dieses tolle Rezept gleich ausprobiert! Super, super!!!
So saftig ist mir ein Mohnkuchen noch nie gelungen! Vielen Dank für das Rezept! LG Moni