Samstag, 23. März 2013

Oster-Schoko-Muffins mit Schokomandeln

Ostern steht vor der Türe und so habe ich meine Schokomuffins etwas aufgehübscht.
Die hübschen Manschetten inkl. Öhrchen habe ich beim DEPOT gefunden.
 

 


Zutaten für ca. 10 Muffins:
50 g Butter
100 ml Milch
1 Ei 
80 g Zucker
1/2 TL Backpulver
130 g Dinkelmehl
2 EL Kakao

10 Schokomandeln

Milch etwas erhitzen, Butter darin schmelzen, Ei unterrühren.
Zucker, Backpulver und Mehl vermengen und in die Eimasse rühren.
Kakao unterrühren.
Teig in 10 Muffinförmchen geben, jeweils eine Schokomandel in den Teig drücken und bei 160° Grad ca. 25 Min. backen.
Gut auskühlen lassen.


Zutaten für die Buttercreme:
1/2  Päckchen Schokopuddingpulver
250 ml Milch
1 EL Zucker
100 Butter
1 EL Puderzucker

Pudding aus Milch und Zucker nach Packungsanleitung kochen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
Butter und Puderzucker (evtl. etwas Speisefarbe) sehr schaumig aufschlagen und löffelweise den Pudding unterrühren.


Kommentare:

Ann-Katrin hat gesagt…

Oh nein, die sehen ja total niedlich aus!! Superlecker waren sie bestimmt noch obendrein :)
Liebe Grßße, Ann-Katrin

Montag ist Backtag hat gesagt…

Wie niedlich. Die kann man ja fast gar nicht essen, weil sie so schön anzusehen sind :-D Die Schokomandel gibt den süßen Kerlchen auch noch einen besonderen Pfiff! Klasse!