Samstag, 30. Mai 2009

Lachsnudeln in Gemüse-Kräuter-Rahm

Es muss nicht immer Tomatensauce sein: Versuchen Sie doch einmal diese feinen Kräuter-Lachs-Spaghetti. Schmeckt frühlingshaft leicht!




Zutaten:

300 g Möhren, 3 Frühlingszwiebeln, 500 g Lachsfilet, 400 g Spaghetti, Salz, 2 EL Öl, frisch gemahlener Pfeffer, 2 EL Mehl, ½ l Gemüsebrühe, 50 g Bärlauch, 150 g Crème fraîche, 1-2 TL Zitronensaft, 1 Beet Kresse


Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Lachs abspülen, trockentupfen und in Würfel schneiden. Spaghetti nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser garen.


Inzwischen Öl in einer Pfanne erhitzen. Möhren und Frühlingszwiebeln zugeben und 5 Min. unter gelegentlichem Rühren braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Mehl bestäuben und kurz andünsten. Brühe unter Rühren zugießen und alles in 5 Min. garen. Bärlauch waschen, abtrocknen, putzen und hacken. Crème fraîche zum Gemüse geben, einrühren und aufkochen. Bärlauch ebenfalls unterrühren. Fischwürfel zugeben und in der heißen Sauce 3-4 Min. gar ziehen lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.


Die Spaghetti abgießen und gut abtropfen lassen. Kresse vom Beet schneiden. Nudeln mit der Sauce anrichten und mit der Kresse garnieren.



www.küchengötter.de

Kommentare:

dekoratz hat gesagt…

und zum kaffee gibt es papageienkuchen - wenn er aus dem ofen gekommen ist, findest du ihn nur für dich ausnahmsweise anschaulich auf meinem blog ...

süße-hex hat gesagt…

hallo leibe B. wo ist denn der lecker kuchen. hab leider kein bild finden können .. ich hoffe er hat euch geschmeckt :-)) *knuffel*