Mittwoch, 8. Mai 2013

Mandelkuchen



Ende April schreibt die liebe Jutta von Schnuppschnüss einen Blogbeitrag über einen saftig lockeren Mandelkuchen der mir nicht mehr aus dem Kopf will.
Sie schreibt von einem Überraschungseffekt, ein Kuchen der optisch keinen Preis gewinnen kann aber geschmacklich viele Ahhhh´s und Ohhhh´s verspricht.
zitronig, mandelig, leicht und locker aber auch saftig.... DAS muss ich natürlich ausprobieren und lasse mich von Juttas Begeisterung anstecken.

Hier das Rezept von Jutta das ich genaustens befolgt habe :-)

Zutaten

1     Zitrone
200 Gramm   Butter
170 Gramm   Zucker
      Salz
4     Eier
200 Gramm   Mandeln, geschält und gemahlen
60 Gramm   Mehl
2 Teel.   Backpulver
      Puderzucker

Quelle

  Rezept modifiziert.
  Original: Zeitschrift essen & trinken, Mai 2013
  Erfasst *RK* 20.04.2013 von
  Jutta Hanke

Zubereitung

Mandeln häuten und trocknen. Im TM zerkleinern.
Manzfred auf 160° C vorheizen. 50 g Zucker für das Eiweiß von der Gesamtmenge abzweigen.
Form fetten und mit 2 EL der gemahlenen Mandeln auskleiden.
Zitronenschale in die Rührschüssel reiben. Butter (geschmolzen), 120 g Zucker und 1 Prise Salz zufügen, mit der Küchenmaschine weißschaumig aufschlagen.
Zitrone auspressen. Die Eier trennen, Eigelbe nach und nach zur Buttermischung geben. Eiweiß mit einer Prise Salz aufschlagen, dabei den aufgehobenen Zucker einrieseln lassen.
Mehl, Backpulver und Mandeln mischen. Mit dem Zitronensaft zur Eimasse geben und zügig unterziehen.
Eiweiß unterziehen, in die Form geben und 35-40 Minuten backen. Aus dem Backofen holen, 10 Minuten in der Form auskühlen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und komplett auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.
Anmerkungen, Jutta: In der Zeitschrift wird dazu ein Rhabarber- Kompott mit Erdbeeren und Basilikum serviert. Kann ich mir gut vorstellen. Kuchen sehr saftig und sehr locker. Auch als Dessert eine gute Wahl. Schmeckt morgen bestimmt noch besser


Ich kann mir zu diesem herrlichen Kuchen auch sehr gut ein Kompott vorstellen und bin gespannt ob er mir Morgen noch genau so gut schmeckt.

Danke liebe Jutta... du bist klasse !!!!


Kommentare:

Dagmar hat gesagt…

sieht gut aus. werde es gleich ausprobieren.
gruesse aus colorado

Barbara hat gesagt…

Nachdem ich ihn bei Jutta und bei Dir gesehen hatte, musste ich ihn auch probieren. Sehr gut, hat mir super geschmeckt. Danke für den Tipp!

http://barbaras-spielwiese.blogspot.de/2013/05/mandelkuchen-mit-rhabarber-waldmeister.html