Montag, 17. Dezember 2012

Notizblock


Es wird zwar hier noch gebastelt und auch gekocht doch oft Rezepte die ich schon verblogt habe oder so einfach das es nicht verblogt wird.... die kleine Prinzessin raubt mir meine Kräfte und ich bin froh wenn ich meinen Alltag in den Griff bekomme, das alte Büro langsam eine Babyzimmer wird und zu Weihnachten alles seinen Platz gefunden hat.

Die letzten Tage habe ich ein paar Kellnerblöcke zu kleinen Notizblöcken aufgehübscht die ich euch gerne Zeigen möchte.
Da die Blöcke 14,8 cm lang sind reicht ein DIN A4 Karton genau für 2 Verpackungen, es muss wenig geklebt und geschnitten werden, mit ein paar "knicken" ist schnell ein kleines Geschenk gewerkelt.



 mit einem kleinen Klettverschluß wird der Block verschlossen und kann ohne Probleme geöffnet werden.

 

Kommentare:

Heike hat gesagt…

Schön wieder von dir zu lesen, hatte schon gedacht das die Prinzessin sich vorzeitig auf den Weg gemacht hat. Die Kellnerblöcke will ich auch schon seit ewigen Zeiten mal machen, aber komme nicht zu dem schwedischen Laden.

Karin hat gesagt…

@heike: die Kellnerblöcke habe ich bei amazon bestellt da gibt es 50 stück für 14 euro, das finde ich ganz ok :-)
liebe grüße

Heike hat gesagt…

Danke für die Info Karin, da werde ich nachher mal schauen, hoffe es geht dir so weit gut!

dekoratz hat gesagt…

mit einem schlag sooo viel neues -
(da hatte blogger irgendwo einen hänger)
und deins auch!!!!
sehr schön anzuschauen und gut für die tasche.
liebe grüße - icke