Freitag, 16. Mai 2014

Gefüllte Tomaten-Fleischküchle

Heute habe ich für euch die wohl saftigsten Fleischküchle die ich je gegessen habe. Das Rinderhackfleisch wird mit Tomatenmark, getrockneten Tomaten, frischen Kräutern aufgemischt und ein Kräuterbutterkern bringt Würze und macht es irre saftig.

Dazu gab es einen Tomatensalat wo das Öl der getrockneten Tomaten seinen Einsatz findet.
Ich mag es total gerne wenn die Zutaten so herrlich harmonieren und der mediterrane Touch macht gute Laune und Urlaubsstimmung.


Zutaten für 4 große Fleischküchle:
1 Brötchen vom Vortag
500 g Rinderhackfleisch
50 g getrocknete Tomaten in Öl
500 g Rispentomaten
je 1/2 Bund Basilikum und Petersilie
1 kl. Zwiebel
Salz, Pfeffer, Zucker
3-4 EL weißer Balsamico
1 Ei
1 EL Tomatenmark
40 g Kräuterbutter

Zwiebel schälen und sehr fein würfeln, Tomaten abtropfen lassen, Öl auffangen und Tomaten klein schneiden.
Kräuter fein hacken.
Tomaten waschen, vierteln und mit der Hälfte der Zwiebeln und Kräuter, Tomatenöl, Baslamico, Salz, Pfeffer und etwas Zucker vermengen und ziehen lassen.

Backofen auf 150 g vorheizen.

Brötchen in Wasser einweichen, ausdrücken und mit dem Hackfleisch, Zwiebeln, Tomatenwürfel, Kräutern, Tomatenmark vermengen mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Vier große Fleischküchle (oval) formen, Kräuterbutter in 4 Würfel schneiden und jeweils einen in die Hackmasse drücken.

Fleischküchle in einer heißen Pfanne mit etwas Olivenöl kräftig anbraten und dann in Alufolie ca.
20-25 Min. garen.


Mit Tomatensalat genießen.




1 Kommentar:

Toni S hat gesagt…

Ach, ich mag deinen Blog einfach! Wow sehen die lecker aus und das obwohl ich kein Hack mag:)
Liebe Grüße, Toni
backenmachtfroh.blogspot.de