Dienstag, 25. August 2015

Schweinefilet mit Kräuterhaube dazu ein Radieschen-Kaiserschoten-Salat


Heute habe ich ein leckeres Schweinefilet mit Kräuterhaube für Euch dazu gibt es einen lauwarmen Salat von Kaiserschoten und Radieschen.


Das Filet lässt sich herrlich vorbereiten und wenn die Gäste kommen in den Ofen schieben.
Radieschen und eine Dressing aus saurer Sahne ziehen schon etwas durch bevor die noch heißen Kaiserschoten dazu kommen.

Wer möchte kann kann zu dem Filet noch etwas Tomatensoße köcheln (Bratenansatz aus der Pfanne verwenden) und dann Reis dazu servieren!


Zutaten für zwei Personen:
400 g Schweinefilet
2 TL Pflanzenöl
Salz / Pfeffer
2 EL Paniermehl
1 EL Margarine
1 TL Tomatenmark
2 TL gehackten frischen Basilikum
350 g frische Kaiserschoten
1 Bund Radieschen
4 EL Balsamico bianco
4 EL saure Sahne
frischer Schnittlauch

Backofen auf 150 Grad vorheizen.
Schweinefilet in einer Pfanne mit dem Öl ca. 5 Minuten von allen Seiten scharf anbraten .

Für die Kräuterhaube Paniermehl, Margarine, Tomatenmark, Basilikum, Salt und Pfeffer vermischen.

Filet aus der Pfanne nehmen, in eine Auflaufform (oder tiefes Backblech) legen, Kräutermasse auf dem Filet verteilen, etwas andrücken und im Backofen ca. 30 Min. garen.

In der Zwischenzeit die Kaiserschoten putzen und im kochenden Salzwasser ca. 4-5 Min. garen.
Radieschen putzen und vierteln.
In einer großen Schüssel saure Sahne, Balsamico, gehackten Schnittlauch, Salz, Pfeffer  verrühren.
Radieschen in das Dressing geben.
Kaiserschoten abgießen, kurz abschrecken und zu den Radieschen geben und gut vermengen.

Filet aus dem Ofen  nehmen, etwas Ruhen lassen in Stücke schneiden und mit dem Salat servieren.


Keine Kommentare: