Samstag, 1. November 2008

Biskuit-Oemlette mit Tamarillosahne























Zutaten
  • 5 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 msp Salz
  • 80 g Mehl
  • 30 g Speisestärke
  • 30 g lauwarme Butter
  • 1/2 Stück Zitronenabrieb
  • -------------------------------------------------------------------------------------
  • 1 reife Tamarillo
  • 100 g Zucker
  • 40 ml Rotwein
  • 1 Blatt Gelantine
  • 1 EL Orangenlikör
  • 1/4 l Sahne
  • 40 ml Orangensaft
  • 1/2 Oragnenabrieb
  • 1/2 Zitronenabrieb

Schritt 1
Biskuit: Aus allen Zutaten einen Biskuitteig erstellen. Mit einem Spritzbeutel kreisförmige Omelettes auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen. Bei ca. 180 Grad 8-10 min. backen.
Schritt 2
Füllung: Tamarillo dünn schälen und grob in Stücke schneiden. Mit den restlichen Zutaten (ohne Gelantine) in einen Topf geben und ca. 8 Min weich kochen. Die eingeweichte Gelantine dazu geben und alles durch einen Sieb passieren. Masse abkühlen lassen und unter die geschlagene Sahne heben. Omelette mit Sahne zur Hälfte füllen und die andere Hälft überklappen, mit Puderzucker bestreuen.




1 Kommentar:

dekoratz hat gesagt…

mmmmhhhhhhhhhhhhhhhmmmmmm
mmmmmmooohhhhhhhmmmmmmmmmhhhhh
hhhhhhhooooooooooooooommmmmmm
mmm